SV Victoria Lauenau v.1921e.V. -Radsport-
11.Internationale Niedersachsen Rundfahrt der Junioren
Navigation

11.Internationale Niedersachsen Rundfahrt der Junioren

Geschrieben von Janik Krallmann am 01.08.05 um 21:27 Uhr • Artikel lesen

Mats Willam kämpft mit der Weltelite

 

Ende Juli fand die 11. Internationale Niedersachsen Rundfahrt der Junioren im Bereich des nördlichen Teutoburger Waldes mit Wallenhorst als Start- und Zielort statt. Vier Etappen über eine Gesamtdistanz von 283,6 Kilometer waren dort von 22 Mannschaften von vier Kontinenten mit jeweils 6 Juniorenfahrern und von den 8 Landesverbandsmannschaften Deutschlands zu bewältigen. Der Status dieser Rundfahrt entsprach der Wertigkeit eines Weltcuprennens und galt u.a. als Qualifikationsrennen für die in zwei Wochen in Österreich stattfindende Junioren-Weltmeisterschaft. Mats Willam vom SV Victoria Lauenau war im Rahmen der Landesverbandsmannschaft Niedersachsen vom Landesverbandstrainer Hans-Jürgen Klunker für diese Etappenfahrt nominiert worden. Drei schwere Straßenrennen mit Berg- und Sprintwertungen und ein Einzelzeitfahren standen dem Eimbeckhäuser bevor. Der in den letzten Rennen vom Sturzpech verfolgte Nachwuchsfahrer hatte endlich mal wieder Glück und konnte in allen Etappen sein Können unter Beweis stellen. Insbesondere beim Einzelzeitfahren gelang ihm ein herausragender Erfolg: Mit dem 39.Platz wurde er bester Niedersachse. In der Gesamtwertung erreichte er einen vorzeigbaren 42.Platz. Dieser Erfolg motiviert natürlich für weitere Rennen, insbesondere auch die niedersächsischen Bergmeisterschaften, die am 25.September wie im Vorjahr in Messenkamp am Deister gestartet werden sollen.

 

(Roswitha Blume 01.08.2005)

6896 Views • Kategorien: Archiv
« Robert Bühre im Nord- und Ost-Cup erfolgreich » Zurück zur Übersicht « Interesse an Radtechnik, Radtourismus und Radsport »

Sponsoren
Stummeyer
Autohaus Sölter
Eiscafe Dolomiti
SAS Steding
Diete-Trenzinger
Jörgs Radstudio
Copyright 2010 - 2012