SV Victoria Lauenau v.1921e.V. -Radsport-
Maximilian Bock siegt auf der Bahn
Navigation

Maximilian Bock siegt auf der Bahn

Geschrieben von Janik Krallmann am 16.07.06 um 13:46 Uhr • Artikel lesen

Landesmeisterschaften in Hannover und Hildesheim

 Auch bei den niedersächsischen Meisterschaften auf der Bahn waren die Nachwuchsfahrer des SV Victoria Lauenau erfolgreich. Auf der Hildesheimer Bahn fanden die Schülermeisterschaften im Omnium (Zeitfahren, Sprint, Punktefahren und Einer-Verfolgung) statt. In der Rennklasse U15 siegte Maximilian Bock überlegen und holte sich somit den Landesmeistertitel. Jan Ribbentrop erzielte den 13.Platz.
Zeitgleich wurden die Meisterschaften der Jugend, Junioren und Elite in Hannover ausgetragen. Hier gab es Meisterschaften in den einzelnen Disziplinen. Mike Willam und Magnus Fischer (beide U17) konnten sich dort immer unter den ersten Zehn platzieren ( 500m Zeitfahren: Fischer 3.Platz / Willam 5.Platz; Sprint: Fischer 3.Platz / Willam 6.Platz; Punkte-Fahren: Willam 2.Platz / Fischer 4.Platz; Einer-Verfolgung: Fischer 5.Platz / Willam 9.Platz.

Auch diese Ergebnisse können sich sehen lassen, wenn man bedenkt, dass der Bahn-Rennsport zunehmend attraktiver wird. Bei den wöchentlichen Sommer-Bahnmeisterschaftseinheiten (mittwochs ab 17 Uhr) treffen dort jugendliche und erwachsene Rennfahrer aus ganz Niedersachsen zusammen, ein Training, das sich auch für Zuschauer lohnt. Die Stadt Hannover plant sogar, die alte Radrennbahn im Herbst abzureißen und für die kommende Saison eine neue, sogar überdachte Radrennbahn zu bauen. Vorher jedoch findet am Samstag, den 26.08.2006 der 40. Internationaler Grand Prix von Hannover (Weltcup-Rennen der Sprinter) statt. (www.radrennbahn-hannover.de)

Maxi Bock

8374 Views • Kategorien: Archiv
« Einzelzeitfahren in Lauenau » Zurück zur Übersicht « Großer Preis vom Bowlingcenter »

Sponsoren
Stummeyer
Autohaus Sölter
Eiscafe Dolomiti
SAS Steding
Diete-Trenzinger
Jörgs Radstudio
Copyright 2010 - 2012