SV Victoria Lauenau v.1921e.V. -Radsport-
Maximilian Bock ? Vize-Bezirksmeister
Navigation

Maximilian Bock ? Vize-Bezirksmeister

Geschrieben von Janik Krallmann am 23.04.05 um 21:19 Uhr • Artikel lesen

Bei den Bezirksmeisterschaften im Einer-Straße-Fahren in Sorsum bei Hildesheim haben die jungen Radsportler des SV Victoria Lauenau einmal mehr für viel Spannung und Aufsehen gesorgt. In der Klasse U17 hat Magnus Fischer durch seine außergewöhnlich starke Fahrweise dazu beigetragen, dass das 42 Kilometer lange Rennen bis zum Schluss spannend war. Leider hat ihn das Sturzpech ca. einen Kilometer vor dem Ziel in einer Kurve überrascht. Trotz allem holte er die vier anderen Fahrer der Spitzengruppe während des Zielsprints ein und konnte sich noch auf den 5.Platz fahren. – Maximilian Bock, der sich tags zuvor bei strömendem Regen in Münster im Zielsprint auf Rang sechs platzierte, zeigte in Sorsum souverän, dass er das Rennen mitbestimmen kann, auch wenn er noch zu den Jüngeren zählt. Auch entschied das Rennen im Zielsprint und er wurde Zweiter. Die anderen gestarteten U 15-er Kevin Jameson und Linus Wendt platzierten sich auf dem 9. und dem 12.Rang. – In der Klasse U13 waren gleich vier Lauenauer am Start und haben in ihrem Rennen gezeigt, dass sie bereits über viel Ausdauer und Kraft verfügen. Während Artur Rost und Jonathan Wendt als Verfolger des Hauptfeldes ins Ziel kamen, zeigten Jan und Marco Ribbentrop, dass sie schon etwas mehr Rennerfahrung haben. Im Zielsprint wurden Jan  Vierter und Marco Achter. – In der Männerklasse A/B/C ging Sebastian Rösch in sein erstes Rennen seit langer Zeit und zeigte, dass er die ersten Runden des 80-Kilometer-Rennens mit dem Hauptfeld gut mitfahren konnte. Dann machte das Wetter den Rennfahrern einen Strich durch die Rechnung, so dass das Feld völlig auseinander fiel.  – Detlev Hackbarth (Senioren 4) musste sich der Konkurrenz der jüngeren Seniorenklassen 2 und 3 stellen, gab aber nicht auf!

Maximilian Bock – Vize-Bezirksmeister

7537 Views • Kategorien: Archiv
« Ohne Unterstützung geht es nicht » Zurück zur Übersicht « Erste Radsporterfolge nach Saisonstart »

Sponsoren
Stummeyer
Autohaus Sölter
Eiscafe Dolomiti
SAS Steding
Diete-Trenzinger
Jörgs Radstudio
Copyright 2010 - 2012